Ich bin Thomas oder wie es lieber hab (Tommy) und bin 40 Jahre alt.

Was gibt es über mich zu erzählen? Mal kurz nachdenken, also ich bin der ruhige Typ, der nicht wirklich viel redet, ausser ich werde zu meinen Reisen und zu meinen Hobbys gefragt wie dem Geocaching oder dem Fotografieren. Mein größtes Hobby ist das Reisen, im Schnitt fahre oder fliege ich 2–3 mal im Jahr für länger wie eine Woche weg. An zweiter Stelle kommt das Geocaching, was sich mit dem Reisen wunderbar kombinieren lässt so wie das Fotografieren was zu den anderen beiden Hobbys perfekt passt. Was man bei mir auch noch sagen kann, ohne Musik geht bei mir gar nichts, mein Musik Geschmack ist schon etwas verrückt denn ich höre fast alles, aber was ganz und gar nicht geht ist Rap. Ich bin auch so ein Typ, was ich nicht kenne, esse ich nicht, außer es sieht lecker aus oder duftet zum anbeißen

 

 Mein Foto  

Bin nicht kompliziert, sondern eine Herausforderung!

Kann mich auch ohne Alkohol blamieren!

Bin nicht naiv, weil ich mich um Menschen sorge!

Bin nicht launisch, nur manchmal emotional etwas spontan!

  Ich lach über meine eigenen Witze, bevor ich sie erzählt hab.

Ich gucke auf die Uhr und weiß danach nicht wie spät es ist!

Ich frage "Was?" obwohl ich es verstanden habe

Ich weiss, ich bin anders aber ich bin`s gern

 

YTub Ico     Inst icon     Face Icon     Yelp     Komoot Logo

 

Was gibt es über mich noch so zu Erzählen, nun ja, seid 2012 bin ich vom Stubenhocker zum Geocaching Junkie mutiert. Ja richtig gehört, ich war bis zum Jahr 2012 ein richtiger Stubenhocker und saß den größten Teil meiner Freizeit vor dem PC und daddelte irgend welche Spiele, das ganze änderte sich aber am 03.03.2012 gegen 14 Uhr als ich mit dem Geocaching Virus infiziert worden bin. Seid diesem Zeitpunkt kann ich mich als Geocaching süchtig bezeichnen, dieses Hobby hat auch mein etwas eingeschlafenes Hobby für die Fotografie wieder belebt, denn durch dieses Hobby kommt man an Orte, an welche man Normalerweise nicht hinkommt, so boten sich auch immer mal wieder interessante Fotomotive an. Durch das Geocaching wurden auch die Stimmen im Kopf immer lauter nach entfernteren Reisezielen, so wagte ich mich 2016 zum ersten Mal auf einen anderen Kontinent. Das alles wäre wohl nie passiert, wenn ich mich damals nicht hätte überreden lassen mitzukommen um paar Plastikdosen zu Suchen ^^" An dieser Stelle möchte ich mich bei Riker2011 dafür bedanken, dass er mich aus meiner Höhle geholt hat. 

 

Zum Reisen geboren, zum Arbeiten gezwungen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.